Internationales
  • Print Friendly


FOE News: Historisches Urteil: Nigerianische Farmer sowie Friends of the Earth Netherlands gewinnen Ölverschmutzungs-Prozess gegen Shell

Am 29. Januar hat das Berufungsgericht in Den Haag Milieudefensie/Friends of the Earth Netherlands, sowie vier weiteren nigerianischen Klägern in den meisten Punkten in einem Ölverschmutzungs-Prozess gegen Shell, aus dem Jahre 2008, Recht gegeben.

Shell Nigeria ist verantwortlich für die Ölverschmutzung an drei Standorten im Nigerdelta, aber auch der Mutterkonzern Royal Dutch Shell hat laut Gericht seine Sorgfaltspflicht verletzt. Drei der vier nigerianischen Kläger sowie weitere Ansässige müssen nun für den entstandenen Schaden entschädigt werden und Shell muss sicherstellen, dass ein Erkennungssystem für Lecks in den Pipelines in Nigeria eingebaut wird. Es ist das erste Mal, dass ein Gericht einen niederländischen transnationalen Konzern für seine Sorgfaltspflicht im Ausland zur Verantwortung zieht.

Dieser Fall hat sich fast über 13 Jahre gestreckt, was zeigt, wie schwierig es für Opfer durch Aktivitäten transnationaler Konzerne ist, Gerechtigkeit zu erlangen, so Friends of the Earth Niederlande. Friends of the Earth fordert deshalb eine ehrgeizige europäische und internationale Gesetzgebung, um Unternehmen für Schäden in Übersee zur Verantwortung zu ziehen.

Die ganze Pressemitteilung von FoE Netherlands finden Sie in den Downloads.

Weitere Informationen zum Fall finden Sie hier

 

 

Einige der letzten FOE-News:

19.01.2021 : Die Stiftung Oekofonds reagiert auf Spendenaufruf vom Indigenous Environmental Network

13.01.2021 : Grönland: Nein zu einer Tagebaumine für Uranabbau!

04.01.2021 : Petition – Rettet den Zambezi Fluss vor dem Mphanda Nkuwa Damm!

15.12.2020 : Neue Homepage von Friends of the Earth Africa

30.11.2020 : “African Peoples Tribunal condemns land grabbing, seeks compensation for communities”

27.11.2020 : Erfolg für Friends of the Earth Sri Lanka – “Wilpattu-Urteil” gefällt

09.11.2020 : FoE-Amerika: Engagement für ein anderes Demokratieverständnis als Donald Trump

28.08.2020 : Internationale Solidarität mit der Garifuna-Gemeinschaft in Honduras

27.08.2020 : Aufruf zum Schuldenerlass Afrikas

01.04.2020 : Verstöße gegen Klima und Menschenrechte die bei Gasförderungen im Norden in Mosambik

17.03.2020 : Kürzere Genehmigungsverfahren für genteschnisch modifizierte Organismen aus den USA

13.03.2020  FoE Japan veröffentlichte Erklärung zum 9. Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima Daiichi

09.03.2020 : Ermordung von Jehry Rivera Rivera, einem indigenen Anführer des Volkes der Naso Bröran in Costa Rica

24.02.2020 : Konflikt mit kanadischer Ölpalmenplantagen-Gesellschaft

16.01.2020 : Waldbrände in Australien

05.09.2019 : Oekofonds unterstützt weltweite Solidarität

 

 

Erscheinungsdatum: 04.02.2021
Zurück