„Tax the Rich“ – die Vermögenssteuer einführen: zum Schutz des Klimas und für eine gerechtere Welt!

„Umsteuern für soziale Gerechtigkeit – Wie ungerecht der Reichtum verteilt ist und was dagegen getan werden soll“ war der Titel einer Online-Veranstaltung des Mouvement Ecologique mit der „Action Solidarité Tiers Monde“ am 15. Mai 2024. Gastredner war Manuel Schmitt, Referent für soziale Ungleichheit von Oxfam Deutschland (*).

mehr...
Veggie Table: Rubbarb-Uebstkuch mat Mandeltopping

Dës Kéier presentéiert d’Lydie Philippy e veganen Rubbarb-Uebstkuch deen een och mat engem aneren saisonalen Uebst maache kann.

mehr...
Trëppeltour : Wou di läscht wëll Blumme bléien – en anere Bléck op d’Landschaft ronderëm Capellen

De Mouvement Ecologique luedt Iech häerzlech an op en Trëppeltour ë Sonnden, den 9. Juni 2024 um 15.00 Auer zu Capellen .

mehr...
Aktioun Hues: Fréit Méinen verhängnisvoll fir déi jonk Huesen an och aner Déieren

„Häschen in der Grube saß und schlief, saß und schlief“… . Leider allerdings auch noch immer, als das Mähwerk so nah an ihm dran war, dass es zum Entkommen zu spät war.

 

mehr...
Einspruch des Mouvement Ecologique im Rahmen des Netzentwicklungsplanes von Creos 2024 – 2034

Mitte April hatte der Netzbetreiber Creos – gemäß EU-Gesetz –  einen Entwurf eines Netzentwicklungsplanes für Luxemburg veröffentlicht. In einer öffentlichen Konsultation hierzu hat der Mouvement Ecologique seine Anmerkungen eingereicht.

 

mehr...
Sicherheitsaspekte beim Bau von Solaranlagen, Isolationsmaterialien, Begrünungsmaßnahmen … Anregender Austausch mit dem CGDIS

Der Mouvement Ecologique und das Oekozenter Pafendall hatten rezent eine anregende Unterredung mit Verantwortlichen des CGDIS (Corps grand-ducal d’incendie et de secours).

mehr...
Replay und Bericht: „EU-Walen: Déi grouss Erausfuerderungen am Beräich nohalteg Entwécklung op europäischem Niveau: Ëm wat geet et den 9. Juni 2024 „

… war der Titel einer anregenden Konferenz mit dem Vorsitzenden des BUND, Bund für Umwelt und Naturschutz aus Deutschland. Olaf Bandt wusste auf anregende Art und Weise darzulegen, dass die EU-Wahlen für eine Richtungsentscheidung stehen.

 

mehr...
EU-Overshootday 2024: Appell an die Staats- und Regierungschefs der EU, einem fairen und inklusiven grünen Übergang im nächsten politischen Mandat Priorität einzuräumen

Haut um 3. Mee erreecht d’EU den Overshootday, also deen Dag, wou mir eis natierlech Ressource vum ganze Joer verbraucht hunn. Lëtzebuerg erreecht dee schonn den 20. Februar.

 

mehr...
Wissen wie der Hase läuft: Guter Start der „Aktioun Hues“ und überraschende Rekordzahlen der Hasenpopulationen in Deutschland

Der Mouvement Ecologique und das Oekozenter Pafendall haben kurz vor Ostern ihre Mitmach-Aktion „Aktioun Hues“ lanciert. Eine erste kleine Rückmeldung über den Verlauf der Aktion finden Sie hier. Über 30 Meldungen des possierlichen Tiers hatten uns schon über die Ostertage erreicht, mittlerweile sind es 80 die auf iNaturalist gesammelt wurden. Einige davon haben selbst uns überrascht, so wie die abgebildeten Flughafen- und Straßen-Hasen.

 

mehr...
Rückschlag für Mensch und Natur: CSV und DP-Parlamentarier stimmen weiteren Verschlechterungen der EU-Agrarpolitik zu

Gestern, Mittwoch, war ein äußerst wichtiger Tag im EU-Parlament. Es lag ein Kommissionsvorschlag vor, der vorsah, die Umweltauflagen für landwirtschaftliche Aktivitäten zum Schutz der Biodiversität sowie der Gewässer weiterhin massiv abzuschwächen. Unter dem Vorwand der Flexibilität werden wichtige Vorgaben aufgehoben. Dies zu einer Zeit, wo neuere Analysen aufweisen, dass – nicht zuletzt auch aufgrund der falsch orientierten Landwirtschaftspolitik – weltweit 2 Millionen Arten vom Aussterben bedroht sind.

 

mehr...
Replay und Bericht der Konferenz: Insektensterben und Biodiversität: Warum der Schutz der ganz Kleinen eine unserer größten Prioritäten sein sollte!

… so lautete der Titel der Konferenz mit Dr. Axel Hochkirch, einem international renommierten Insektenforscher und Kurator der ökologischen Abteilung des hiesigen natur musée. Im Fokus stand eine rezente Studie, die im Winter international Schlagzeilen gemacht hatte.

mehr...
Appell an die luxemburgische EU-Parlementarier: Die EU-Kommission darf die Umweltregeln in der Landwirtschaft nicht abschwächen

Finden Sie hier den Brief, den der Mouvement Ecologique an die luxemburgischen EU-Parlamentarier (Isabel Wiseler-Lima (CSV), Martine Kemp (CSV), Charles Goerens (DP), Marc Angel (LSAP), Tilly Metz (déi gréng), Monica Semedo (Fokus), geschickt hat. Zusätzlich finden Sie als Download ein detailliertes Argumentationspapier.

 

mehr...