• Print Friendly


Oekofest Pafendall Freides den 23. September ! Liesung, Live-Musek, Visitten, Poppentheater, Iessen a Gedrénks…

Download(s)

 

Nach dem Erfolg der Oekofestivals der vergangenen Jahre, freuen sich der Mouvement Ecolgique und das Oekozenter Pafendall Sie dieses Jahr auf ein „Oekofest” einzuladen.
Das Oekofest ist eine etwas „bescheidenere”, aber nicht weniger attraktive Veranstaltung als das Oekofestival 2021 sowie das nächste Oekofestival, das aller Voraussicht nach 2023 stattfinden wird. Das Oekofest 2022 bündelt die Aktivitäten auf einen Tag. Lesung, Livemusik, Besichtigungen und vor allem der Austausch, das Begegnen sowie gutes Essen stehen im Fokus. Zudem soll die „politische Rentrée” eingeleitet werden. Dabei dreht sich alles um das Zusammensein und um die Fragen  Trotz oder gerade wegen der aktuellen Krisensituationen − Wie stellen wir uns eine wünschenswerte Zukunft vor? Was muss heute dafür getan werden?

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall: Kommen Sie vorbei!

 


 

LOCATION:

Das Oekofest  findet in einem Stadtviertel mit authentischem Flair statt: dem Pafendall, genauer im Oekozenter Pafendall (6, rue Vauban), der Brasserie / Restaurant Oekosoph, im Saal „Sang a Klang“. 

Die Konzerte finden im Oekosoph und auf seiner Terrassen statt, sowie im „Sang a Klang” gegenüber dem Oekozenter. Treffpunkt für die Besichtigungen ist der Eingang des Oekozenters Pafendall. Restauration: Oekosoph. Die Lesung sowie die Kinder-Animation finden im „Sang a Klang” statt.

Kommen Sie am besten zu Fuß, mit dem Fahrrad, Bus oder Bahn zum Fest, da es kaum Parkplätze im Pfaffenthal gibt.

  • Bus: Bus AVL 23 a No. 26 Haltestelle Vauban
  • Zu Fuß / Fahrrad: Falls Parking nötig ⇒ Parking Glacis ⇒ Panoramalift Pafendall
  • Zug / Fahrrad: Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg
  • Fahrrad: PC1

 


 

PRAKTISCHES:

Anmeldungen für verschiedene Veranstaltungen erwünscht – aber kein „Must“. Um eine gute Organisation zu gewährleisten, ist die Teilnehmer*innenzahl an einzelnen Veranstaltungen, vor allem der Lesung und dem Puppentheater, begrenzt. Deshalb kann man sich zu diesen im Vorfeld anmelden: meco@oeko.lu Eine spontane Teilnahme auf dem Festival ist aber natürlich auch möglich. Die Veranstaltungen, zu denen eine Anmeldung sinnvoll ist, sind in der Programmübersicht die Sie unten und im Download finden gekennzeichnet.

 


 

PROGRAMM: 

 


 

OEKOFEST − EIN „GREEN EVENT“ :

Es liegt auf der Hand, dass auf dem Oekofestival ökologische Kriterien u.a im Bereich Mobilität, Kommunikation, Restauration und Abfallvermeidung respektiert werden und es somit das “Green Events”-Logo erhalten hat. Wollen Sie mehr über das Projekt “Green Events” erfahren? Schauen Sie rein auf www.greenevents.lu

 

 


 

Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist gratis. Das Oekofest ist aber mit erheblichen Kosten verbunden. Deshalb freuen wir uns über jede Spende an die Stiftung Oekofonds mit dem Vermerk „Oekofest“.

 

Spenden sind steuerlich absetzbar. Auch auf dem Festival selbst werden Sie die Möglichkeit haben, sich durch eine Spende zu beteiligen.

 

BCEE IBAN LU31 0019 1100 4403 9000
CCPL IBAN LU96 1111 0734 1886 0000

 

 

 

 

 

Danke an die Stadt Luxemburg für die wertvolle Unterstützung.