fr | de | EN
  • Wie soll das Europa aussehen, in dem wir morgen leben wollen? Europa nachhaltiger, ökologischer,...
    > mehr
  • Kein Mecoskop in dieser Legislaturperiode! Das neue Regierungsabkommen ist in weiten Teilen nicht...
    > mehr
  • D’Renaturéierung vun der Wäisser Iernz tëscht der Fiels a Kéidéng mam Vëlo besichen
    > mehr
  • Reduktion der Lichtverschmutzung in Luxemburg: Anregungen des Mouvement Ecologique und des...
    > mehr
  • Generalversammlung – Kongress 2019
    > mehr
  • Fachgespréich: Demokratiekultur an eise Lycéeën
    > mehr
  • Erhöhung der Akzisen auf Benzin und Diesel: ohne klimapolitischen Effekt
    > mehr
News
Infrastrukturarbeiten auf der Place Dargent: Busbenutzer und Radfahrer nicht vergessen!
Offener Brief der Regionalen „Lëtzebuerg Stad“ an „Uelzechtdall“ an die Verantwortlichen der Stadt Luxemburg   mehr...
    Die Krise des Lebens auf der Erde und die Grenzen des Wachstums: Wege zu einer sozial-ökologischen Transformation
    so der Titel einer rezenten Konferenz, die vom Mouvement Ecologique gemeinsam mit zahlreichen Partnerorganisationen veranstaltet wurde. mehr...
      Wie soll das Europa aussehen, in dem wir morgen leben wollen? Europa nachhaltiger, ökologischer, sozialer und demokratischer gestalten
      Im Vorfeld der EU-Wahlen, hat der Mouvement Ecologique in einer 28-seitigen Broschüre konkrete Anregungen in wichtigen Politikbereichen erarbeitet, dies in Anlehnung an die Forderungen europäischer Umweltorganisationen.   mehr...
      D’Renaturéierung vun der Wäisser Iernz tëscht der Fiels a Kéidéng mam Vëlo besichen
      D’Regional Miersch an Emgéigend vum Mouvement Ecologique luet am Kader vu sengem 50. Gebuertsdag op dëse Velos-Tour an, Ouschterméinden, den 22. Abrëll 2019 mehr...
        KabarÖ – Profitéiert vun de leschte Geleenheeten!
        «Super Equipe, gutt Regie, gelongene Programm, Felicitatiounen fir d’Iddie…», esou den Echo vun de Leit, déi op der Première vum KabarÖ dëse Mëttwoch am Sang a Klang waren. Deemno: E Besuch lount sech, hei déi 2 läscht Tourendaten mehr...
          Kein Mecoskop in dieser Legislaturperiode! Das neue Regierungsabkommen ist in weiten Teilen nicht “Mecoskop-tauglich”
          Traditionsgemäß erstellte der Mouvement Ecologique zu Beginn einer neuen Legislaturperiode das Bewertungsinstrument “Mecoskop”. Der Verwaltungsrat des Mouvement Ecologique hat sich jedoch entschieden, dieses Instrument in dieser Legislaturperiode nicht einzusetzen. mehr...
          Reduktion der Lichtverschmutzung in Luxemburg: Anregungen des Mouvement Ecologique und des Oekozenter Pafendall
          Das Oekozenter und der Mouvement Ecologique hatten am 7. Februar 2019 im Oekozenter Pafendall ein Fachseminar über die Möglichkeiten zur Reduzierung der Lichtverschmutzung organisiert.   mehr...
          Fachgespréich: Demokratiekultur an eise Lycéeën
          Der Mouvement Ecologique und seine Jugendbewegung move. in Zusammenarbeit mit dem Zentrum fir politesch Bildung (ZpB) und der Conférence Nationale des Élèves (CNEL) laden jeden Interessierten herzlich ein, am 26. April 2019 von 10.00 bis 14.00 Uhr im Oekozenter Pafendall, zu einem Fachaustausch zum Thema Demokratiekultur an eise Lycéeën. mehr...
            Kéisecker-Info Abrëll 2019
            De Bericht iwwer d’Generalversammlung 2019, Reouverture vum Oekosoph mam Lou Steichen, Liichtverschmotzung, Invitatiounen op Konferenzen a Wanderungen a nach villes méi an dësem Kéisécker-Info mehr...
              Zweifelhafte Entwicklung in Schoenfels!
              In einem Schreiben an Minister François Bausch wiesen der Mouvement Ecologique und seine Regionale «Miersch an Emgéigend» auf eine höchst zweifelhafte Planung in Schoenfels hin. Sowohl aus Sicht der Mobilitätsentwicklung als auch aus Sicht des Denkmalschutzes.   mehr...
                Äußerst anregende Gesprächsrunden mit der “Landjugend a Jongbaueren”
                Wie gut und vertrauensvoll Akteure aus dem landwirtschaftlichen Bereich und Engagierte im Naturschutz sich miteinander austauschen können, zeigten 2 rezente Gesprächsrunden zwischen Vertretern der “Landjugend a Jongbaueren” sowie dem Mouvement Ecologique und dem Oekozenter Pafendall. mehr...
                  Für eine Klassierung des Schlossberinges in Hollenfels aus Denkmalschutzsicht
                  Derzeit laufen Gerüchte, dass ein größerer Umbau des Schloss Hollenfels erfolgen soll, mit ggf. negativen Folgen aus Sicht des Denkmalschutzes. Deshalb hat der Mouvement Ecologique, wie u.a. auch eine Reihe von Privatpersonen, eine Klassierung beim Kulturministerium angefragt mehr...
                  Weitere News