Umweltpolitik
  • Print Friendly


Entworf vum Lëtzebuerger „Luftreinhalteplan“: Wéi steet et mat der Loftqualitéit zu Lëtzebuerg? Wéi eng Moossnamen si virgesinn?

Am 03. Februar 2021, um 18.15 Uhr, hatte der Mouvement Ecologique zur Vorstellung des Entwurfs des neuen Luftreinhalteplanes durch die zuständigen Beamten der Umweltverwaltung, Jean-Marie Strasser (Unité stratégies et concepts) und Pierre Dornseiffer (Unité surveillance et évaluation de l’environnement) eingeladen. Die Vertreter der Umweltverwaltung verstanden es, auf gut verständliche Art und Weise darzulegen, wie sich dieser Plan in die generelle Strategie zur Reduktion der Luftbelastung einordnet. Vorgestellt wurden dabei die Resultate der durchgeführten Messungen. Wobei vor allem die Stickoxydemissionen im Fokus standen, da in der Vergangenheit in diesem Sektor die wesentlichsten Überschreitungen festgestellt wurden. Überschreitungen sind weiterhin gegeben, wobei aber Verbesserungen der Situation festzustellen sind (u.a. auch aufgrund einer weniger emissionsintensiven Fahrzeugflotte). Im Entwurf des Luftreinhalteplanes wurde zudem skizziert, mit welchen Reduktionen der Belastungen durch verschiedene Maßnahmen zu rechnen wäre (z.B. Verkehrsberuhigung u.a.m).

Sehen Sie hier die gesamte Konferenz im Replay:

Jedoch könnte diese doch recht positive Bewertung recht schnell “kippen”, wenn die EU-Grenzwerte verschärft werden würden. An verschiedenen Standorten bewegt sich Luxemburg doch recht nahe an den EU-Grenzwerten. Würden diese verschärft, was absehbar ist (und z.B. an die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation angepasst), dann würde sich die Bewertung der Luftqualität auch in Luxemburg schlagartig verschlechtern und Luxemburg müsste weitere Maßnahmen treffen. Bereits während der Vorstellung wurden via Chat Fragen an die Referenten weitergeleitet, im Anschluss fand zudem ein weiterer reger Austausch statt.

Der Mouvement Ecologique wird im Rahmen der öffentlichen Prozedur seine Stellungnahme zum Luftreinhalteplan, die bis in den 13. März läuft, einreichen.

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf. Schicken Sie uns eine E-Mail an: meco@oeko.lu

Die Vorstellung des Entwurfes des Luftreinhalteplanes können Sie einsehen unter

https://environnement.public.lu/fr/actualites/2020/janvier-2021/pnqa-2020.html

https://environnement.public.lu/dam-assets/documents/air/plans-strategies/PNQA2020.pdf

https://enquetes.public.lu/

Die Powerpointfolien der Referenten und einen relevanten Artikel finden Sie in den Downloads.

 

 

 

Erscheinungsdatum: 08.02.2021
Zurück