Wirtschaft
  • Print Friendly


Das Projekt „Rethink“ – „Reuse – Reduce – Repair / Share – Rethink” – Auf dem Weg zu einem neuen Wirtschaftsmodell

Das Projekt “Rethink” ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Oekozenter Pafendall asbl und dem Mouvement Ecologique, die auf einer Konvention mit dem Umweltministerium beruht.

Ziel des Projekts,  ist die Förderung nachhaltiger und wirtschaftlicher Produktionsweisen von Gütern bzw. zukunftsfähiger Konsummodelle sowie die Erarbeitung von konkreten Vorschlägen zur Schaffung der erforderlichen Rahmenbedingungen. Das Projekt legt dabei den Schwerpunkt auf die Aspekte: Wiederverwendung von Gütern (Reuse), Reparatur (Repair) und Teilen von Produkten (Share), sowie auf den Themenbereich Gemeinwohlökonomie.

Die Förderung eines neuen Wirtschaftsmodells mit dem Fokus auf Gemeinwohl-Projekte, die Minderung des Ressourcenverbrauchs sowie der Klima- und Biodiversitätsschutz sind inhärente Elemente des Projekts.

Im nun vorliegenden Zwischenbericht werden klare Handlungspisten für die verschiedenen Entscheidungsträger skizziert und zur Diskussion gestellt.

In einem weiteren Austausch sowie diversen Veranstaltungen sollen diese Anregungen weiter thematisiert und konkretisiert werden. Dies mit der Hoffnung, dass eine ganze Reihe davon auch umgesetzt werden.

 

Den Bericht finden Sie in den Downloads.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erscheinungsdatum: 19.06.2020
Zurück