Mobilität
  • Print Friendly


Wéi eng Entwécklung fir den Uelzechtdall an déi Mierscher Géigend?

Die Nationalwahlen stehen ins Haus…

  • Wie sehen die Kandidaten der politischen Parteien die Prioritäten für die Region? Für welche Akzente würden Sie sich einsetzen?Wie soll generell die Entwicklung unserer Region aussehen? Wie soll die Kooperation zwischen den Gemeinden gestaltet werden? Welche Gemeinden sollten vor allem zusammenarbeiten?
  • Welche Initiativen sollen im Verkehrsbereich getroffen werden? Stichworte sind: Verkehrsberuhigung, Entwicklung des Bahnhofs Mersch, verbesserter öffentlicher Transport, Radwege … Wie soll sich der Individualverkehr entwickeln?
  • Wie sollen attraktive Ortschaften gestaltet werden? Wie kann eine Bebauung aussehen, damit die Ortschaften weniger vom Individualverkehr belastet werden (Fuß- und Radwege, Rufbus …)? Welchen Stellenwert haben Themen wie Energiesparen, Naherholungsgebiete, Begrünung der Gemeinden, Bürgerbeteiligung…?

Ein Thema was für die die Bewohner im Alzette-Tal besonders von Interesse sein dürfte ist die Förderung der Fahrradwege in der Region.

Am Rundtischgespräch nehmen teil:

– Claude Adam, Déi Greng
– Marianne Brosius-Kolber, CSV
– Albert Henkel, DP
– Jean-Pierre Klein, LSAP

Nach dem Rundtischgespräch werden die Politiker Fragen aus dem Publikum beantworten.

Erscheinungsdatum: 20.04.2009
Zurück