Umweltpolitik
  • Print Friendly


Neue ILRES-Umfrage zeigt auf: Generell hohe Bereitschaft für nachhaltiges Konsumverhalten, doch die Kluft vom Wissen zum Handeln bleibt…

Das Besondere an der Oeko-Foire ist die Tatsache, dass alle ausgestellten Produkte und Dienstleistungen ökologischen Mindestkriterien entsprechen müssen, die von den Organisatoren ausgearbeitet und jährlich überarbeitet werden. Für jeden Ausstellungsbereich der Oeko-Foire gibt es so spezifische Kriterien, wobei jedes einzelne Produkt untersucht wird. Die BesucherInnen bestätigen immer wieder, dass dieses Merkmal der Oeko-Foire besonderes Vertrauen schafft und die Attraktivität der Messe wesentlich bestimmt.

Gleichzeitig wurden die Ergebnisse der Umfrage zum Thema „Nachhaltiges Konsumverhalten“ vorgestellt.
Über die Sommermonate führte die ILRES im Auftrag des Mouvement Ecologique eine repräsentative Umfrage bei 500 Personen in Bezug auf ihr Konsumverhalten durch. Die Resultate sind durchaus spannend. Im neuen „De Kéisécker“ wird die Umfrage ausführlich dargelegt.

Erscheinungsdatum: 03.09.2008
Zurück