Energie – Klimaschutz
  • Print Friendly


Invitatioun op d’Online-Veranstaltung: Wéi ka Lëtzebuerg seng Klimaziler mat dësem Plang erreechen? Virstellung vum Nationalen Energie- a Klimaplang

De Mouvement Ecologique luet häerzlech an op dës Online-Veranstaltung mat der Ëmweltministerin Carole Dieschbourg a mam Energie- a Landesplanungsminister Claude Turmes.

Dënschdes, den 2. Mäerz 2021 um 18.15 Auer

Dës Online-Veranstaltung richt sech un all Interesséiert, déi e méi déiwen Abléck an den Thema kréie wëllen. D’Invitatioun fannt Dir och an den Downloads als PDF.


Inhalt der Veranstaltung:

2020 hat die Luxemburger Regierung, so wie es EU-Recht vorsieht, den sogenannten integrierten Nationalen Energie- und Klimaplan (NECP) verabschiedet.
Dieser Plan legt Ziele fest, die Luxemburg im Energie- und Klimabereich bis 2030 erreichen muss sowie die Instrumente, mit denen diese Ziele erreicht werden sollen. Der Plan sieht u.a. vor, dass Luxemburg seine Treibhausgasemissionen um 55% reduzieren, die erneuerbaren Energien auf 25% ausbauen und die Energieeffizienz um 40-45% steigern will. Entsprechend greift der Plan tiefgreifend in fast alle Lebensbereiche unserer Gesellschaft ein: Mobilität, Wohnen & Bauen, Landwirtschaft, Wirtschaft, Konsum u.a.m.
Im Laufe der Veranstaltung werden Energieminister Claude Turmes und Umweltministerin Carole Dieschbourg dieses wichtige Dokument vorstellen:
• Welche genauen Ziele sind im Nationalen Energie- und Klimaplan verankert?
• Auf welchen wissenschaftlichen Grundlagen wurden diese Ziele erstellt?
• Was bedeuten sie für die verschiedenen Lebensbereiche wie Wirtschaft, Mobilität, Wohnen und Bauen, Landwirtschaft? Welche Entwicklungen sollen in diesen Bereichen gefördert, welche unterbunden werden?
• Wie realistisch ist es, dass diese Ziele erreicht werden können? Welche Rolle haben die verschiedenen Akteure?
• …
Nach einer Vorstellung des NECP durch Umweltministerin Carole Dieschbourg und Energieminister Claude Turmes wird ein offener Austausch mit den Teilnehmer*innen an der Veranstaltung möglich sein.

Anmeldung erforderlich:
Um an der Zoom-Veranstaltung teilzunehmen, ist eine Anmeldung über inscription@meco.lu erforderlich. Wir senden Ihnen den Zugangslink und alle weiteren Informationen im Voraus zu.
Im Laufe der Woche nach der Veranstaltung wird die Veranstaltung unter meco.lu als Video-Aufnahme einsehbar sein.

Erscheinungsdatum: 18.02.2021
Zurück