Wirtschaft
  • Print Friendly


«Grouss» Steierreform 2016 – 2017: Am Sënn vun enger nohalteger Steierreform gestalten!

Steuerstruktur-Luxemburg2014-D-1Die “große” anstehende Steuerreform in Luxemburg soll gemäß eigenen Aussagen DAS Aushängeschild dieser Regierung sein. Der Mouvement Ecologique bedauert jedoch, dass hierbei bedauerlicherweise bis dato die Umgestaltung des Steuersystems im Sinne der nachhaltigen Entwicklung in der öffentlichen Diskussion nicht wirklich Thema ein Thema war.

Dabei setzt das heutige Steuersystem eindeutig falsche Akzente aus Nachhaltigkeitssicht. Es ist z.B. sozusagen “blind auf dem ökologischen Auge”! Nach wie vor wird der Ressourcenverbrauch wenig bis kaum besteuert, ebenso die Umweltbelastungen, wie CO2-Ausstoß u.a.m.. Unser Steuer- und Abgabensystem entspricht somit weder nationalen und internationalen Zielen im Bereich nachhaltige Entwicklung.

Um die Debatte über die Steuerreform zu bereichern und im Sinne der nachhaltigen Entwicklung zu beeinflussen, hat der Mouvement Ecologique das “Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft” (FÖS) mit einer Kurzanalyse des heutigen Luxemburger Steuersystems und der Erstellung erster Reformüberlegungen beauftragt.

Das Dokument mit dem Titel “Ein nachhaltiges Steuersystem für Luxemburg – Eckpunkte und Ausgestaltungsvorschläge für ökologisch-soziale Steuerpolitik” liegt nunmehr vor.

 

In den Downloads finden Sie:

  • Die detaillierte Studie
  • Die Schlussfolgerungen seitens des Mouvement Ecologique
  • Die Powerpoint-Präsentation zur Studie
  • Eine diesbezügliche Pressemitteilung von FÖS.
  • Ebenfalls verschiedene Pressereaktionen

 

Ein Auszug aus dem Journal von RTL Télé (klicken)

 

Lesen Sie auch unseren Beitrag zu den Unterredungen anlässlich der Vorstellung der Studie

 

 

 

 

Date de publication: 26.01.2016
< Zurück