• Print Friendly


Online-Konferenz mit Marcel Fratzscher: „Die neue Aufklärung – Wirtschaft & Gesellschaft nach der Corona-Krise“

Download(s)

Die Luxemburger Arbeitnehmerkammer und der Mouvement Ecologique laden hiermit herzlich ein zu dieser Online-Konferenz zum Thema am Mittwoch, den 19. Mai 2021 um 18.00 Uhr.

Wie kann angesichts der Corona-Krise die Zukunft gemeistert werden, fragt Marcel Fratzscher in seinem neuen Buch „Die neue Aufklärung. Wirtschaft und Gesellschaft nach der Corona-Krise“?

“Die Corona-Pandemie hat die Gesellschaften und Ökonomien in die tiefste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg gestürzt. Die Gefahr ist groß, dass sie die Weltgemeinschaft weiter spaltet. Es gibt gute Gründe für Pessimismus, aber es gibt bessere für Optimismus. Die Pandemie zeigt uns die Widersprüche unseres Handelns auf. Sie hat zu einem moralischen Bewusstsein geführt, das uns als Gesellschaft einen hohen Wert auf Gemeinschaft und den Schutz der Schwächsten legen lässt. Dieser neue Humanismus erfordert Reformen des Sozialstaats, um allen Menschen Chancen und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Freiheit, Gerechtigkeit und Humanismus, die drei Ideale der Aufklärung, sind heute wichtiger denn je und werden entscheiden, wie die Welt und wir als Gesellschaft aus dieser Pandemie herauskommen werden.

Der renommierte Experte legt eine tiefgreifende Gesellschaftsanalyse vor und hält ein engagiertes Plädoyer, die Krise als Chance für Gesellschaft, Staat und Wirtschaft zu nutzen.”  so die Beschreibung des Buches.

Dabei geht er auf anregende Art und Weise zentrale Fragen der Zukunftsentwicklung an, wie z.B.: Haben die heutigen Aktienmärkte, der Stand des DAX oder Dow Jones, noch etwas mit der ökonomischen Realität zu tun? Welche „rélance économique“ ist derzeit sinnvoll und zukunftsweisend, aus klimapolitischer und sozialer Sicht? Wie mit den Vor- und Nachteilen der Globalisierung umgehen? Soll, muss unser Konsum eingeschränkt werden? Wie kann eine gerechter Vermögensverteilung sichergestellt werden?

 

Organisatorisches – Anmeldung erforderlich
Sie möchten bei der Veranstaltung, am 19. Mai um 18.00 Uhr online dabei sein?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an inscription@meco.lu oder csl@csl.lu.
Die Konferenz findet in deutscher Sprache statt, wird jedoch simultan auf Französisch übersetzt. Den Link, über welchen Sie sich zuschalten können, erhalten Sie am Tag der Veranstaltung.

 

Der Referent Marcel Fratzscher ist Leiter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und zählt zu den einflussreichsten Ökonomen der Bundesrepublik. Er unterrichtet Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Soeben ist sein neues Buch „Die neue Aufklärung – Wirtschaft & Gesellschaft nach der Corona-Krise“ erschienen, das auf der Short-List 2020 des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises ausgezeichnet ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erscheinungsdatum: 30.04.2021
Zurück