• Print Friendly


Oeko-Foire 2011: ein grosser Erfolg

2011 waren zudem nach ersten Gesprächen die Aussteller sehr zufrieden mit der Messe.

Mouvement Ecologique und OekoZenter Lëtzebuerg zeigten sich darüber hinaus erfreut, dass  Grossherzog Henri am Sonntag der Messe einen zweistündigen privaten Besuch abstattete.

Für viel Gesprächsstoff sorgte auch die Eröffnung der Oeko-Foire und die Reden sowohl von Präsidentin des Mouvement Ecologique, Blanche Weber, als auch der beiden Minister Marco Schank und Claude Wiseler. Wobei die Tatsache, dass in der Rede seitens des Mouvement Ecologique offene Worte über die aktuelle Regierunsgpolitik gefunden worden waren, von zahlreichen BesucherInnen begrüsst wurde. Es wäre wichtig, dass in Luxemburg offener über gesellschaftpolitische Herausforderungen diskutiert und auch manchmal eine direktere Sprache für kontroverse Meinungen gefunden würde.

 

Erscheinungsdatum: 19.09.2011
Zurück