fr | de

Publikationen

ueber uns
Print Friendly

Um seine Ideen für jeden Interessierten darzustellen, die Aktualität zu beleuchten, seine Stellungnahmen zu veröffentlichen oder auf Veranstaltungen aufmerksam zu machen veröffentlicht der Mouvement Ecologique eine Reihe von Publikationen.
Sie finden alle Veröffentlichungen des Mouvement Ecologique thematisch untergliedert in der Rubrik ‚Themen‘ sowie zeitlich angeordnet unter der Rubrik ‚Positionen‘.
In der folgenden Rubrik finden Sie jene Publikationen, die spezifisch als Dossiers in gedruckter Form herausgegeben wurden..

Kéisecker hpDe Kéisécker – Zäitschrëft vum Mouvement Ecologique
Der “Kéisecker” ist die Zeitschrift des Mouvement Ecologique und erscheint 3-4 mal im Jahr. De “Kéisecker” erhält Hintergrundinformationen zur Luxemburger Politik im Bereich nachhaltige Entwicklung, veröffentlicht Interviews, stellt positive Initiativen dar, beschreibt neue Entwicklungen, gibt konkrete Verbrauchertips, analysiert die Umweltpolitik etwas kritischer… und ist ein „Must“ in der Luxemburger Umweltszene. Mitglieder erhalten den “Kéisecker” übrigens gratis. Deshalb: werden Sie Mitglied !
Gerne senden wir Ihnen jedoch auch die jeweils aktuelle (oder auch ältere Nummern) des Kéiséckers zu, dies gegen Überweisung von 5.- Euro (Porto inbegriffen) auf das CCP Konto CCPLULL IBAN LU16 1111 0392 1729 0000 mit dem Vermerk “Bestellung Kéisecker no__” zu

Kéisecker Info hpDe Kéisécker-Info
Der „Kéisécker-Info“, der in der Regel alle 3 Wochen erscheint, enthält aktuelle Informationen über Konferenzen, Rundtischgespräche, aktuelle Stellungnahmen, politische Unterredungen u.a.m. und ist zu einem unersetzbaren Arbeitsinstrument für viele interessierte Mitglieder geworden.

sonstige publikationen hpAndere Veröffentlichungen
Daneben veröffentlicht der Mouvement Ecologique jedoch auch zu bestimmten Themen spezifische Dokumente. Hervorhebenswert sind z.B. sonder Zweifel die beiden Kochbücher «Natierlech genéissen» sowie die Broschüre «Fir eng nohalteg Gemengepolitik» mit sehr konkreten Vorschläge für alle an der Gemeindepolitik Interessierte Personen.