• Print Friendly


Grouss Aweiungsfest vum Oekozenter

Mit Besuchern und Anwohnern wurde am Samstag die Eröffnung des neuen Oekozenter Pafendall bis spät in die Nacht hinein gefeiert. Regen und ein vielfältiges “Konkurrenz”-Programm in Luxemburg Stadt und Umgebung konnte der guten Stimmung der doch zahlreichen BesucherInnen nichts anhaben. Und letztlich war auch für jeden etwas dabei…

So war nicht nur das Haus mit seinen verschiedenen Beraterdiensten zu entdecken, seine Bibliothek, Konferenzräume und Brasserie, auch die vielfältigen Aktivitäten, fanden  wie die Bilder zeigen – einen regen Zuspruch. Reges Interesse fanden zwei aufschlussreiche Führungen durch das Pafendall, lokale Vereine wie eine portugiesische Tanz- und Akkordeongruppe sorgten für gute Stimmung, Georges Christen erzeugte mit seinen überraschenden Kraftaktionen Staunen und die lokale Feuerwehr kümmerte sich mit Biofleisch für das leibliche Wohlergehen. Aber auch Veganer und Vegetarier kamen am Stand der Vegan Society sowie an dem der Kochgruppe des Mouvement Ecologique zu einem leckeren Imbiss …

Kreativ war auch das Kinderprogramm, vom sich Bemalen lassen über das Selbstgestalten eines großen Gemeinschaftsbildes….

Einen großen Dank gebührt auch jenen Organisationen – von der ASTM, Liewensufank, den jungen Terra-Permakulturvertretern bis zur ersten Wohnbaugenossenschaft – die mit Ständen auf ihre Projekte aufmerksam machten. Der Abend klang aus mit Lesungen, Kabarett, Fussball – und viel Rock’n Roll….

Das Echo der BesucherInnen auf das neue Zentrum war durchweg sehr positiv: «ein gelungener Bau!», «eine gute Atmosphäre», «einfach und aber etwas Besonderes», «Super Blick vom Zentrum aus», «äusserst gemütliche Brasserie», «tolle Terrasse» … waren nur einige der Kommentare.

Von einer ganzen Reihe von Organisationen wurden Oekozenter Pafendall und Mouvement Ecologique auch angesprochen, inwiefern die Räumlichkeiten vermietbar seien, welche Organisationen ihren Sitz hier haben könnten. Auch bestand Interesse Veranstaltungen im Zenter zu organisieren.

Natürlich bestehen all diese Möglichkeiten. Infos dazu werden ab September auf der Homepage des Oekozenters www.oekozenter.lu einsehbar sein. Wenn Sie jetzt Fragen haben, zögern Sie nicht sich bei uns zu melden: www.oekozenter.lu

 

  • Video: Der Kabarettabend von den Makadammen, Monique Melsen und Roland Gelhausen

 

Kabarettistisch aufbereitet:

  •  “Lea Linster” kommentiert das neue Oekozenter und “veggietable.lu” 

  •  Astrid Lulling und Jean Asselborn plaudern über das neue Zentrum

    • Glückwünsche von der “Grossherzogin”

  • Oekozenter und “Gréngen Telefon”… aus der Sicht von Jemp Schuster

 

 

Erscheinungsdatum: 11.07.2014
Zurück