Demokratie – Bürgerbeteiligung
  • Print Friendly


Interesséiere sech Jonker fir gesellschaftlech Froen? Welle si sech (nach) engagéieren ?

Am Montag, den 22. Oktober hatten Mouvement Ecologique und Oekozenter Pafendall gemeinsam mit der “Conférénce Générale de la Jeunesse” auf eine interessante Veranstaltung eingeladen, an der etwa 50 Personen aller Altersgruppen teilnahmen.

Ricarda Braus begrüsste die anwesenden Personen und führte in den Abend ein. Sie Liong Thio, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, stellte die Studie “Einblick in die Jugendkultur – Das Thema Nachhaltigkeit bei der jungen Generation anschlussfähig machen” vor.

Anschliessend fand eine Debatte statt, an der Theid Faber, Uni Lëtzebuerg ; Luc Ramponi, Vertreter der CGJL ; Ricarda Braun, Mouvement Ecologique sowie Gina Arvai, Aktivistin, teilnahmen. Lebhaft wurde darüber diskutiert, ob Jugendliche bereit sind sich zu engagieren und unter welchen Voraussetzungen. Wobei durchaus klar war: es gibt – wenn natürlich auch nicht bei allen Jugendlichen – die Bereitschaft zum Engagement, allerdings müssen die Voraussetzungen hierzu verbessert werden,

In den kommenden Wochen wird eine Auswertung der Veranstaltung stattfinden, die Resultate werden dann auf dieser Homepage einsehbar sein.

 

Erscheinungsdatum: 29.10.2012
Zurück