fr | de | EN

Konferenzen und Vorträge

Klimawandel: Eine weitere Gefahr für unseren Wald?

Auf diese Frage antwortet Prof. Dr. Pierre Ibisch, Professor für Naturschutz an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde am 5. Dezember 2019 in seinem Vortrag zu dem der Mouvement Ecologique und die Luxemburger Förstervereinigung gemeinsam eingeladen haben

mehr...
Soziales und Ökologie – Zwei Seiten der selben Medaille

Soziales und Ökologie: Zwei Seiten derselben Medaille, so der Titel der Konferenz auf die die Chambre des salariés und der Mouvement Ecologique am 3. Dezember einluden.

 

mehr...
Freihandelspolitik der EU: Weiter so – koste es, was es wolle?

Warum wir eine andere Wirtschafts- und Handelspolitik brauchen

… so der Titel eines bemerkenswerten Vortrags von Jürgen Maier, Geschäftsführer des Forums Umwelt & Entwicklung, der auf Einladung der Luxemburger Plattform Stop CETA & TTIP, in welcher der Mouvement Ecologique sehr aktiv ist, zum Thema Freihandel am 10. Oktober 2019 in Luxemburg-Stadt organisierte.

 

mehr...
Die Klimakrise und das Ende der Ausredengesellschaft – Martin Unfried

Am Mittwoch, den 25. September 2019, organisierte der Mouvement Ecologique in Zusammenarbeit mit den Organisationen Adhoc, ASTM, attac, Bio Lëtzebuerg, Caritas, CELL, CGJL, Eis Epicerie Zolwer, etika, Greenpeace, ID, Klima-Bündnis Lëtzebuerg, Kooperativ vun der Atert, Lëtzebuerger Vëlosinitiativ, LIFE, MTK, solidaresch Landwirtschaft und Youth for Climate Luxembourg eine Konferenz mit dem Refrenten Martin Unfried zum Thema: “Die Klimakrise und das Ende der Ausredengesellschaft. Erleben wir 2019 mit „Fridays for Future“ tatsächlich einen gesellschaftlichen Umbruch in Sachen Klimaschutz?”

mehr...
„Schluss mit der Ökomoral – Wie wir die Welt retten, ohne ständig daran zu denken“ – Dr. Michael Kopatz

Der Mouvement Ecologique ludt, gemeinsam mit zahlreichen Partnerorganisationen, am Mittwoch, den 30.10.2019 zum Vortrag von Dr. Michael Kopatz, mit dem Titel: „Schluss mit der Ökomoral – wie wir die Welt retten, ohne ständig daran zu denken“ ein.

mehr...
5G: Eine Gefahr für die Gesundheit? Ein kritischer Blick auf die Thematik.

so der Titel einer Konferenz auf die der Mouvement Ecologique Freitag am 6. Dezember 2019 einlud.

mehr...
„Das große Insektensterben“ – de Biodiversitéitsverloscht als DEE grousse gesellschaftlechen Challenge

An engem prall gefëllte Sall am Hotel Parc Bellevue mat knapp 200 Leit war e Mëttwoch den 12. Juni de renomméierte Wëssenschaftler an Auteur Andreas Segerer op Besuch.

mehr...
Die Krise des Lebens auf der Erde und die Grenzen des Wachstums: Wege zu einer sozial-ökologischen Transformation

so der Titel einer rezenten Konferenz, die vom Mouvement Ecologique gemeinsam mit zahlreichen Partnerorganisationen veranstaltet wurde.

mehr...
Wohlfahrt ohne Wachstum?! Die Wachstumsdebatte aus sozialer Sicht

Am Mittwoch den 12. Dezember organisierte der Mouvement Ecologique in Zusammenarbeit mit den Organisationen ASTM, Caritas, CELL, Eis Epicerie Zolwer, equiLënster, Greenpeace, Initivativ bedéngungslost Grondakommes, Kooperativ vun der Atert, Life und solidaresch Landwirtschaft eine Konferenz zum Thema: Wohlfahrt ohne Wachstum?! Die Wachstumsdebatte aus sozialer Sicht.

mehr...