fr | de | EN

Erweitete Suche

Naturschutz Land- und Forstwirtschaft

03.02.2020
Ernst machen mit der Förderung des Biolandbaus in Luxemburg!
Die “Vereenegung fir Biolandwirtschaft Lëtzebuerg” und der Mouvement Ecologique trafen sich rezent zu...
17.01.2020
Verbot von Glyphosat in Luxemburg: eine begrüßenswerte Entscheidung
Der Mouvement Ecologique begrüßt ausdrücklich die Entscheidung, den Verkauf von Glyphosat ab dem 30....
    15.01.2020
    Europäesch Biergerinitiativ „Baueren a Beie retten“ – och zu Lëtzebuerg gëtt mobiliséiert!
    Rezent haben eine Reihe von BürgerInnen und Organisationen einer europäische Bürgerinitiative „Bauern...
    30.10.2019
    Dramatesche Réckgang vu Vullen zu Lëtzebuerg: Elo handelen! Luxemburgs Arten kämpfen ums Überleben
    Gemeinsame Stellungnahme der Association des Biologistes Luxembourgeois (ABIOL), des Mouvement Ecologique...
    29.10.2019
    Regionale Uelzechtdall: Das Spannungsfeld „Siedlungsentwicklung und Naturschutz“ am Beispiel Lintgen
    Die Regionale „Uelzechtdall“ wurde von einer Reihe von Mitgliedern kontaktiert wegen einem Bauvorhaben...
      24.10.2019
      Anhörung zur Umsetzung der EU-Naturschutz-Direktiven in Luxemburg
      Anfang Oktober fand eine Anhörung der EU-Kommission DG Environnement bezüglich der Umsetzung der...
      23.10.2019
      Matmaach-Aktioun: Wanterquartéier gesicht – bitt dem Kéisécker eng Stopp fir déi kal Joreszäit!
      Elo wou d’Deeg méi kuerz ginn, preparéiert de Kéisécker sech op säin alljäerleche Wanterschlof. Fir...
      09.10.2019
      Datazenter-Zone in Bissen: Mouvement Ecologique wird Rekurs beim Verwaltungsgericht gegen Genehmigung des Innenministeriums einreichen
      Im Juli hatte der Mouvement Ecologique beim Innenministerium eine detaillierte Reklamation gegen die vom...
        05.09.2019
        Schulobst – unerträgliche Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit:
        Landwirtschaftsministerium setzt bei Schulobst weder auf ökologische Kriterien und Gesundheitsaspekte noch...