• Print Friendly


Wirtschaftswachstum: Fluch oder Segen?

Der Mouvement Ecologique lädt herzlich ein zu einer Fach-Veranstaltung zum Thema: Wirtschaftswachstum: Fluch oder Segen?
am Dienstag, den 3. Juli 2018 von 17.45 – 21.30 im Hotel Parc Belle-Vue, 5, av. Marie-Thérèse, Luxemburg.
Die Veranstaltung – mit 2 Fachreferenten und in Anwesenheit geladener gesellschaftlicher und politischer Akteure – richtet sich an alle, die sich für die Wachstumsfrage interessieren und an einer Versachlichung der Diskussion interessiert sind. Die beiden Fachreferenten verfügen über einen breiten Erfahrungsschatz und setzen sich fundiert mit den Themen wie «grünes Wachstum» oder «Postwachstum» auseinander.

Ziel der Veranstaltung
In Luxemburg wird derzeit eine recht intensive Debatte darüber geführt, inwiefern ein weiteres ungebremstes Wirtschaftswachstum als politisches Ziel anstrebenswert ist. Die Befürworter argumentieren vor allem, es sei unabdingbar für die Finanzierung des Staatshaushaltes und des Sozialsystems, “ein Land ohne Wachstum sei nicht zukunftsfähig” und das Wachstum wäre eh nur begrenzt steuerbar, vor allem bei einem Land wie Luxemburg, das als Attraktionspool in der Großregion fungiert. In dem Zusammenhang wird vielfach auch von “grünem” – “nachhaltigen” oder Rifkinkonformem Wachstum gesprochen.
Andere wiederum hinterfragen des Wachstumsdogma als solches. Unbegrenztes Wachstum auf einem begrenzten Planeten sei nicht machbar, auf Dauer nicht aufrecht zu erhalten, “grünes Wachstum” würde keine zufriedenstellende Lösung darstellen und seit langem “fresse” das Wachstum seine Vorteile auf. Fazit: Wachstum würde nicht mehr Wohlstand bedeuten, im Gegenteil. Im Laufe der Veranstaltung wird das Thema aus fachlich-wissenschaftlicher Sicht kritisch beleuchtet, und ebenfalls Entwicklungspfade ausserhalb der Wachstumslogik vorgestellt und diskutiert.

Aus Organisationsgründen ist eine Anmeldung wünschenswert (u.a. wegen dem Imbiss). Anmelden bitte via email meco@oeko.lu oder über Tel. 439030-1. bis spätestens den 28. Juni um 12.00 ).

 

Das genaue Programm und weitere Informationen finden Sie im Flyer unter den Downloads

 

 

Date de publication: 28.05.2018
< Zurück