• Print Friendly


Reform vun der EU-Agrarpolitik: Wou ass se drun? Wat sinn d’Erausfuerderungen aus der Siicht vu Natur a Landschaft – fir de Bauer – fir de Konsument?

Im Rahmen seiner Veranstaltungen zu seinem 50. Geburtstag lädt Sie der Mouvement Ecologique in Zusammenarbeit mit « Meng Landwirtschaft » am Montag, den 1. Oktober 2018 um 20:00 im Oekozenter Pafendall, 6, rue Vauban, Luxemburg herzlich auf einen Informationsabend einem Vortrag mit Frau Trees ROBIJNS, Agrarpolitik-Expertin des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) ein, in dem auf gut verständliche Art und Weise für alle Interessierten wichtige Fragen dargelegt werden:

 

  • Einschätzung der heutigen EU-Landwirtschaftspolitik: Was sind deren Auswirkungen auf Mensch, Natur und Umwelt, für den Landwirt?
  • Was ist der Verhandlungsstand auf EU-Ebene: in welche Richtung laufen die Reform-Überlegungen?
  • Welche Herausforderungen aus Sicht der Umwelt- und Dritteweltbewegungen sowie des Biolandbaus stellen sich?
  • Wie können die Interessen der Landwirtschaft und jene der Umwelt nachhaltig verknüpft werden?
  • Wie kann man sich als Bürger in diesen Prozess einbringen?

 

Eingeladen sind zudem Vertreter des Landwirtschafts- sowie des Umweltministeriums, welche den Standpunkt der Verhandlungsziele der jetzigen Regierung erklären.

 

Nach dem Vortrag gibt es einen „Patt“.

Une traduction orale directe en français sera assurée par l’Agence Interculturelle de l’ASTI asbl.

 

 

  • Die detaillierte Einladung mit dem Programm finden Sie in den Downloads

 

ons_logo_F_RVB

 

 

 

 

 

 

Date de publication: 05.09.2018
< Zurück