Umweltpolitik
  • Print Friendly


Luxemburg missachtet seine EU-Verpflichtungen in Sachen Pestizide

Das Datum für die gemeinsame Pressekonferenz von Mouvement Ecologique und dem „Lëtzebuerger Landesverband fir Beienzuucht“ am 26. November 2012 hat Symbolcharakter!

Denn: am 26ten November 2011 hätte Luxemburg die sogenannte „EU-Pestizid-Direktive“ umsetzen müssen, was leider (bis dato) nicht erfolgte.

Und am 26ten November 2012 wäre die Luxemburger Regierung im allgemeinen – und vor allem das Landwirtschaftsministerium, aber auch das Nachhaltigkeits- und Innenministerium – gemäß dieser Direktive gehalten gewesen, einen „NationalenAktionsplan Pestizide“ vorzulegen.  Auch das erfolgte nicht!

Um was geht es? Was sind die Auswirkungen dieser Situation?

Die Problematik der Pestizide, die Auswirkungen u.a. auf die Bienenwelt und konkrete Forderungen werden in einem gemeinsamen Dossier ausführlich dargelegt.

 

Ausführliche Stellungnahme

Ein Hintergrundpapier zu der “neueren”Pestzidgeneration

Erscheinungsdatum: 26.11.2012
Zurück