Nordstad
Umweltpolitik
  • Print Friendly


Entwurf des Aktionsplans „Lärmschutz“: eine Überarbeitung drängt sich auf!

Vor einigen Wochen hatte der Mouvement Ecologique einen Informations- und Diskussionsabend im Rahmen der öffentlichen Prozedur betreffend den Entwurf der Aktionspläne „Lärmschutz“ bzw. „Luftreinhaltung“ organisiert. Nach der Vorstellung der Entwürfe durch Umweltministerin Carole Dieschbourg kam es in Präsenz von Veranwortlichen der Umweltverwaltung zu einer aufschlussreichen Diskussion.  Die Unterlagen zu den Aktionsplänen sind einzusehen auf dem Internetportal des Ministeriums: http://www.environnement.public.lu/air_bruit/.

 

Aufgrund der Diskussion erstellte der Mouvement Ecologique eine Stellungnahme, welche dem Nachhaltigkeitsministerium sowie den Gemeinden zugestellt wurde. Die Gemeinden können in der Tat ebenfalls im Rahmen der öffentlichen Prozedur ihre Anregungen beim Ministerium einreichen, so dass der Mouvement Ecologique ihnen seine Überlegungen zusandte.

 

Ziel müsste es eigentlich sein, den BürgerInnen ein Recht auf Ruhe zu gewährleisten.

Publication date: 16.05.2017
< Back