Naturschutz Land- und Forstwirtschaft
  • Print Friendly


Dossier der Strasse «Micheville»: der Widerstand ist ungebrochen

Allerdings : leider hat die Luxemburger Regierung und auch das Nachhaltigkeitsministerium in diesem Dossier total versagt. Obwohl sie mehrfach darauf aufmerksam gemacht wurden, dass die Auswirkungen des Strassenbaus auf Luxemburger Schutzgebiete hätten untersucht werden müssen,wurde von offizieller Seite nichts unternommen. Der Mouvement Ecologique hat leider kein Klagerecht in Frankreich, so dass  uns juristisch die Hände gebunden sind. Wir müssen mit zusehen, wie hier, unserer Meinung nach, u.a. gegen EU-Recht aufgrund höchst problematischer Entscheidungen auf französischer Ebene sowie dem Nichtstun auf Luxemburger Seite wertvolle Areale zerstört werden.

Wir unterstützen aber weiterhin auch die französischen Organisationen, die als solche andere Mittel haben. Rezent nun wurde in einem sehr ausführlichen Schreiben dargelegt, wie weit geltendes Recht nun auch bei den ersten Umsetzungsarbeiten verletzt werden! In dem mehrere Seiten langen Schreiben wird sehr detailliert der Impakt auf Flora und Fauna dargelegt. Fakten, die an das Verständnis jeden Menschen der sich auch nur etwas für den Schutz von Natur und Landschaft interessiert appellieren müssten.

 

  • Die Anhänge zu dem Schreiben finden Sie auch hier im Anhang

 

Weitere Beiträge zum Thema finden Sie unter folgenden Links:

 

 

 

 

 

 

 

 

Date de publication: 21.02.2013
< Zurück