Landesplanung – Urbanismus
  • Print Friendly


„Bürgerbeteiligung – ja, nein – wie ? Eine Chance oder eine Last für die Politik?“: Filmdokument, Tagungsunterlagen, Fotos…

160 Personen nahmen an der Veranstaltung teil, was das aussergewöhnlich grosse Interesse für das Thema aufzeigt. Die Veranstaltung war dann auch sowohl von der Anzahl der Interessierten als auch von der Qualität der Vorträge her ein voller Erfolg. Wie eine TeilnehmerIn zum Schluss sagte: “Et huet ee richteg Loscht kritt…”.

Ziel der Fachveranstaltung war es dazu beizutragen, eine neue Dynamik in die Bürgerbeteiliging zu bringen, vielleicht auch eine gewisse Aufbruchstimmung und aufzuzeigen, was Bürgerbeteiligung den verschiedenen Akteuren bringen kann, sowohl den politisch Verantwortlichen als auch den BürgerInnen; wie sie dazu beitragen kann, Planungsprozesse demokratischer, und zudem effizienter zu gestalten und nicht zuletzt dazu führen kann, dass Projekte “besser“ werden.

Im Folgenden finden Sie die zentralen Dokumente zur Fachveranstaltung:

  • Filmaufnahmen des Seminars

Einleitung von Blanche Weber, Präsidentin des Mouvement Ecologique

Vortrag von Prof. Dr. Klaus Selle, Lehrstuhl für Stadtentwicklung an der RWTH Aachen

Vortrag von Thomas Haigis, Freiwilligenagentur Filderstadt & Bürgerbüro

Vortrag von Birgit Oelkers, Prozessbegleiterin bei kommunalen Projekten

anschliessende Diskussion

 

Erscheinungsdatum: 03.05.2012
Zurück