• Print Friendly


Alles op de Vëlo: Sonnden, de 14. Juli 2019 op der Streck tëschent Mamer a Miersch!


Am 14. Juli 2019 ist es wieder so weit: freuen Sie sich auf „Alles op de Vëlo“, den beliebten Fahrradtag für die ganze Familie, organisiert vom Mouvement Ecologique und  seiner Regionale „Miersch an Ëmgéigend“, in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Mamer, Kopstal und Mersch und der „Lëtzebuerger Vëlos-Initiativ“!

Von morgens bis abends haben Radfahrer und Fuβgänger freie Bahn im schönen Mamertal, ohne Autoverkehr! Verpflegungsstände, Rahmenprogramm, Stempelrallye  und gratis Pendelbusse mit Fahrradanhängern, wenn die Beine müde werden.

Radeln Sie mit, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Programmdetails (noch nicht komplett)

Entlang der Route erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm sowie zahlreiche Stände mit leckerer Verpflegung (auch vegetarisch, vegan und in Bio-Qualität).Als kleinen Vorgeschmack auf den Fahrradtag werfen Sie einen Blick in unsere Galerie mit Fotos aus dem letzten Jahr. Zudem im Angebot: Fahrradkodierung (bitte Personalausweis mitbringen), Live-Übertragung der Tour de France und vieles mehr, die Details:

 

Mamer – Thermes Romains Tossebierg

  • Mouvement Ecologique: Verkauf von „Alles op de Vëlo”-T-Shirts
  • Verpflegung durch Schüler & Lehrer des Lycée Josy Barthel: Grill, „Fritten“ , Bio-Salatteller, Bio-Säfte, Kaffee,…
  • Live-Übertragung der Tour de France
  • Velocenter Goedert: Fahrräder, Accessoires & Reparaturdienst
  • Erste Hilfe Posten

 

Kopstal – Ortsmitte

  • Fahrradkodierung durch die Police Grand-Ducale (Personalausweis mitbringen)
  • Lëtzebuerger Vëlos-Initiativ: interessantes Kartenmaterial und Infos / Velosophie: Alles für Ihre Radreise
  • Die Amicale der  „Pompjeeën Gemeng Koplescht asbl” grillen, bieten „Fritten“, „Gromperekichelcher“, Salate und alkoholfreien Radler an, sowie Eistee und Obstsaft aus fairem Handel
  • „Amicale des Salariés de la Commune de Koplescht” (ASCK): lokales Bier sowie Cocktails mit und ohne Alkohol
  • CIGL (Vël‘OK) Esch/Alzette: Pannenhilfe und Reparaturstand
  • Les Tandems de la Vue: Tandemfahrten für Sehbehinderte und Blinde sowie Simulationen für nicht Sehbeeinträchtigte
  • Syndicat d‘Initiative et du Tourisme Kopstal-Bridel: Bio-Erfrischungsgetränke
  • Jugendhaus Bridel: originelle Bio-Smoothies
  • Erste Hilfe Posten

 

Schoenfels – Schlosshof

  • Verpflegung durch Schoenfelser Vereine: Grill, „Fritten“, Kuchen, Bio-Obst, Getränke
  • Stëmm vun der Strooss: originelle Bio-Smoothies

 

 

Ein Dankeschön an das „Schëndelser Schlassfest“, das dieses Jahr ausnahmsweise

wegen dem „Alles op Vëlo“ am Wochenende des 21. Juli stattfinden wird.

 

 

 

Mersch

  • Regionale „Miersch an Emgéigend“ des Mouvement Ecologique: Verkauf von „Alles op de Vëlo“-T-Shirts und Live-Übertragung der Tour de France
  • „Mierscher Scouten” (LGS): „Bistro an der Kéier“ mit Bio-Erfrischungsgetränken und Grill mit Bio-Fleisch vom Kass-Hof/Rollingen
  • Live Musik: Hannah Grevis: 13.00- 13.30 Uhr – Katinka Cordier: 13.30- 14.00 Uhr
  • Bio-Vollkornpfannkuchen der „Veggietable-Kachéquipe” des Mouvement Ecologique
  • „Transitioun Uelzechtdall“: Vegetarisches „Tex-Mex” (veganer Bohnensalat im Wrap)
  • MTB Club Trail-Hunters-Miersch: Reparaturdienst sowie eine gratis geführte MTB – Tour (+-20-25km) Abfahrt 10.30 Uhr. Zur Vepflegung am Stand: Originelle Bio-Smoothies und Spring Rolls (auch vegetarisch)
  • „Draachefest“ der „Mierscher Musek“ auf der „Méchelsplaz“
  • Erste Hilfe Posten

Stempelrallye mit tollen Preisen: Mitradeln und mit etwas Glück gewinnen!

An fünf Ständen entlang der Strecke (Mamer: Stand des Mouvement Ecologique; Kopstal: Stand der Lëtzebuerger Vëlos-Initiativ; Schoenfels: Stand der Schoenfelser Vereine; Mersch: Stand des Mouvement Ecologique und Stand der Mierscher Musek) sind kostenfreie Teilnahmekarten sowie Stempel erhältlich: Alle Teilnehmer/-innen, die mindestens 4 Stempel auf der Route gesammelt haben, dürfen ihre Teilnahmekarte in die Lostrommel werfen, es winken attraktive Preise!

Streckeverlaaf_kleng

Erste Hilfe

Entlang der Strecke werden Erste Hilfe Posten zur Verfügung stehen. Für kleinere Verletzungen können Sie sich an die Stände der Organisatoren wenden (Mouvement Ecologique in Mamer und Mersch, LVI in Kopstal). Bei schlimmeren Verletzungen oder bei Notfällen auf der Strecke möchten wir Sie darauf hinweisen für eine schnellstmögliche Versorgung den Notrufdienst 112 zu kontaktieren.

 

Gratis Pendelbusse zwischen Mamer, Kopstal und Mersch

Sollten die Beine zwischendurch doch zu müde werden, stehen den Besuchern ab 13 Uhr im   30 – 60 Min.-Takt kostenfreie Pendelbusse zur Verfügung, die in beiden Richtungen zwischen den Ortschaften Mamer (Lycée), Kopstal (Kreuzung) und Mersch (Méchelsplaz) mit Fahrradanhängern verkehren; letzte Fahrt in Mamer bzw. Mersch um 18 Uhr.

 

Anreise mit der Bahn

Fahren Sie bequem mit dem Zug nach Mamer oder Mersch, die Mitnahme der Fahrräder im Zug ist kostenlos. Als Sonderservice der CFL, Partner des Fahrradtages, erfolgt eine stündliche Anfahrt des Bahnhofs Mamer-Lycée, der besonders nahe an der Fahrradstrecke liegt (Abfahrt Luxemburg ab 07:45 bis 19h45 Uhr / Abfahrt Kleinbettingen ab 08:15 bis 20:15 Uhr). Eine Einsicht der Fahrpläne und weiterer Züge finden Sie bei www.cfl.lu

Danke an unseren Partner CFL

 

Anreise mit dem Fahrrad

Radeln Sie bequem von Luxemburg-Stadt über den Fahrradweg PC15 nach Mersch oder von Luxemburg-Stadt über den PC1 und den PC13 nach Mamer.

 

Code de la route

Die Organisatoren geben sich gröβte Mühe, alle Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um einen rundum gelungenen und sicheren Fahrradtag zu ermöglichen. Allerdings ist auf der Strecke jeder für sich selbst verantwortlich und Eltern haften für ihre Kinder. Selbstverständlich gelten die Regeln der Straβenverkehrsordnung auch während des Fahrradtages „Alles op de Vëlo“.  Empfohlen wird zudem das Tragen eines Helmes.

 

Vielen Dank an die Gemeinden Mamer, Kopstal und Mersch, an das Sportministerium, das Ministerium für Mobilität und öffentliche Arbeiten, die Straßenbauverwaltung sowie an unsere Sponsoren Eida und Velocenter Goedert für die Unterstützung!

 

 

 

Date de publication: 05.06.2019
< Zurück